9. Spieltag Saison 2016/2017

Regionalliga Südwest 2016/17

Do., 15. September 2016 – 19:30 Uhr

Stuttgarter Kickers
  • 0 : 1 (0 : 0)
  • Zuschauer: 2.820
Kickers Offenbach

Kickers wollen beim Namensvetter in Stuttgart punkten

Nach dem 1:1 zu Hause gegen Eintracht Trier, will der OFC nun wieder auswärts punkten. Im Rahmen des 9. Spieltags der Regionalliga Südwest tritt Kickers Offenbach am Donnerstag um 19:30 Uhr bei den Stuttgarter Kickers an.

Stuttgarter Kickers - OFC
Hübner

OFC-Cheftrainer Oliver Reck:

  • Die Liga ist sehr ausgeglichen. Jeder kann jeden schlagen. Die Stuttgarter Kickers sind gerade dabei sich zu finden, was nach einem Abstieg aber eine ganz normale Sache ist. Ein bisschen fehlt ihnen noch die Konstanz, jedoch haben sie aus den letzten beiden Auswärtsspielen vier Punkte geholt. Wir gehen mit großen Respekt an diese Aufgabe, wollen aber unbedingt etwas Zählbares mitbringen.
  • Wir können weitgehend aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Maik Vetter ist ein bisschen angeschlagen. Wir sind jedoch hoffnungsfroh, dass es mit seinem Einsatz klappen könnte.

Bryan Gaul:

  • Mir macht es großen Spaß hier in Offenbach Fußballspielen zu können und natürlich habe ich mich auch sehr darüber gefreut, dass ich bis hierhin recht ordentliche Leistungen abrufen konnte.
  • Wir waren schon sehr verärgert über den späten Ausgleich gegen Trier aber wir konzentrieren uns nun voll auf Stuttgart und wollen es dort besser machen.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC mit 1:0 Auswärtssieg bei den Stuttgarter Kickers

Nach dem 1:1 gegen Eintracht Trier am vergangenen Sonntag, errang der OFC nun seinen ersten Auswärtssieg. Kickers Offenbach besiegte den Namensvetter aus Stuttgart vor 2.820 Zuschauern im Gazi Stadion auf der Waldau mit 0:1.

Stuttgarter Kickers - OFC
Hübner

Der Anstoß des heutigen Spieles verzögerte sich aufgrund eines immensen Verkehrsaufkommens um 15 Minuten. Maik Vetter war angeschlagen und somit nicht im Kader. Serkan Göcer wurde daher erstmals hinten rechts eingesetzt. Dieser präsentierte sich recht aufmerksam und kompensierte das Fehlen von Vetter bestens.

In den ersten 15 Minuten tasteten sich die Mannschaften noch ab. Danach versuchte der OFC die ersten Akzente zu setzen. Die erste richtige Chance erspielten sich aber die Stuttgarter. In der 20. Minute versuchte es Schulze per Kopf. Endres klärte mit der Hand woraufhin ein wildes Gestocher und Getümmel losbrach.

Keine zwei Minuten später war es Alexandros Theodosiadis. Er passte auf Gaul, dieser zog direkt ab aber der Ball wurde abgewehrt. Gleich darauf köpfte Maier nach einer eine Ecke von Firat in Richtung Tor, allerdings links vorbei.

Es war ein temporeiches Duell. Kurz vor der Halbzeit versuchte es Ko Sawada per Kopf. Er scheiterte und auch der Nachschuss von Dren Hodja wurde ins Aus geblockt.
Ihab Darwiche konnte den OFC in der 53. Minute in Führung bringen. Er schnappte sich einen zu kurz geratenen Rückpass, umspielte Königshofer und traf aus spitzem Winkel ins leere Tor.

Nach einem Fehler von Theodosiadis, wäre beinahe bereits drei Minuten späteer der Ausgleich gefallen. Tedesco schoss aber links am Tor vorbei.

Das Spiel verlief bis zur 70. Minute recht fair. Danach wurde es aber immer turbulenter. Der Unparteiische tat das Seinige dazu.

Auch wenn die Offenbacher Kickers zum Schluss hin nochmal etwas zittern mussten, konnte man das 1:0 aber über die Zeit bringen und 3 Punkte mit nach Hessen nehmen.

Der OFC bestreitet sein nächstes Spiel am Dienstag, den 20. September 2016 um 19:30 im Sparda-Bank-Hessen-Stadion am Bieberer Berg gegen Waldhof Mannheim.

Zum 9. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
33 Anzahl Spiele 32
14 Tabellenplatz 12
35 Punkte 47
43 : 50 Tore 45 : 35
-7 Differenz 10
Siege / Unentschieden / Niederlagen
8 / 11 / 14 Gesamt 12 / 11 / 9
4 / 6 / 6 Zuhause 9 / 6 / 1
4 / 5 / 8 Auswärts 3 / 5 / 8
Höchsten Siege
Stuttgarter Kickers 3 : 1 VfB Stuttgart II Heim Kickers Offenbach 4 : 0 FC 08 Homburg
Eintracht Trier 1 : 4 Stuttgarter Kickers Auswärts FC Nöttingen 1 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
Stuttgarter Kickers 0 : 3 FC 08 Homburg Heim Kickers Offenbach 2 : 3 1. FC Saarbrücken
Wormatia Worms 4 : 1 Stuttgarter Kickers Auswärts FK Pirmasens 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve