Vorbereitung 2016/17 Saison 2016/2017

Testspiele 2016/17

Fr., 29. Juli 2016 – 19:00 Uhr

1. FC Heidenheim
  • 5 : 6 i.E.
Kickers Offenbach

Starker OFC schlägt Zweitigisten 1. FC Heidenheim im Elfmeterschießen mit 6:5

Der dreimalige Gewinner des Max-Liebhaber-Pokals hatte heute im gleichnamigen Wettbewerb die Offenbacher Kickers zu Gast. Noch im letzten Jahr musste sich Bundesligist Eintracht Frankfurt gegen den Zweitligisten mit 2:1 geschlagen geben. Der OFC wollte es trotz des Zweiklassenunterschieds besser machen.

Heidenheim - OFC
Hübner

Ein Klassenunterschied war jedoch im heutigen Spiel vor gut 3.800 Zuschauern in der Voith Arena kaum zu erkennen. Hatte Heidenheim in der ersten Halbzeit noch leichte Feldvorteile, so war der OFC in der zweiten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft. Heidenheim mit zahlreichen Stockfehlern. Die Abwehr des OFC hingegen stand und auch Schlussmann Daniel Endres konnte mit einigen Paraden glänzen.

In der 6. Minute setzte Schnatterer mit einem 22 Meter-Schuss das erste Ausrufezeichen. Daniel Endres hielt. In der 9. Minute kam der Ball zu Titsch-Rivero, der aus 14 Metern freistehend verwandelte. 1:0 für die Gastgeber.

Nun wachte der OFC so richtig auf und griff noch energischer ins Geschehen ein. Das Kombinationsspiel wurde zunehmend sicherer und nach zahlreichen Ballverlusten der Heidenheimer, gewannen die Kickers die Oberhand.

In der 16. Min sprintete Serkan Firat über den linken Flügel. Er ließ seine Heidenheimer Gegenspieler stehen und zimmerte den Ball ins lange untere Eck. Unhaltbar für Kevin Müller, Ausgleich OFC.

In der zweiten Halbzeit fanden die Kickers stellenweise weite Räume vor, die sie zu einem geschickten Kombinationsspiel nutzten. Sie zeigten an, dass sie nicht nur mitspielen, sondern eben auch siegen wollten. Die beste Chance des Tages hatte Theodosiadis, der aus 24 Metern Entfernung, der aus halblinker Position direkt aufs Tor schoss. Allerdings lenkte Kevin Müller diesen scharfen Schuss ab zum Eckstoß.

Kurz vor Schluss erkämpfte sich Heidenheim den Ball. Finne lief der Abwehr der KIckers davon und stand schlussendlich allein vor Endres. Der Heidenheimer Offensivspieler schoss mittig aufs Tor und Endres parierte mit den Ellenbogen. Es kam zum Elfmeterschießen.

Die Gastgeber legten mit Kraus zum 1:0 ins linke obere Eck vor, Gaul legte zum 1:1 links unten nach. Finne konnte den zweiten Ball oben mittig im Tor unterbringen. Sawada schoss flach in die rechte untere Ecke. Das 3:2 erzielte Sharke rechts oben und Theodosiadis konnte mit einem Ball ins rechte untere Eck nachziehen. Den vierten Ball konnte OFC-Keeper Daniel Endres halten. Dafür netzte Maier zum 3:4 ein. Feick konnte zwar auch den letzten Ball verwandeln aber nachdem Endres selbst den Ball locker ins rechte untere Eck schoss, waren die Kickers der Sieger des heutigen Abends und somit auch der Gewinner des 4. Max-Liebhaber-Pokals.

Der OFC bestreitet sein nächstes Spiel zur Saisoneröffnung bei Wormatia Worms am Freitag, den 5. August 2016 ab 19:30 Uhr.

OFC Aufgebot:

  • Endres, Maslanka, Rapp, Firat (82. Min, Stoilas), Theodosiadis, Scheu (67. Min Neofytos), Hodja (73. Min, Sawada), Schulte (75. Min, Frey), Kirchhoff (45. Min, Maier), Gaul, Ziegenbein (45. Min, Darwiche)

Tore:

  • 1:0 Kleindienst (9. Min)
  • 1:1 Firat (16. Min)

Elfmeterschießen:

  • 1:0 Kraus
  • 1:1 Gaul
  • 2:1 Finne
  • 2:2 Sawada
  • 3:2 Starke
  • 3:3 Theodosiadis
  • 3:4 Maier
  • 4:4 Feick
  • 4:5 Endres

KickersTV Das Spiel