Vorbereitung 2016/17 Saison 2016/2017

Testspiele 2016/17

Do., 21. Juli 2016 – 19:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 0 : 3
Fortuna Düsseldorf

Fortuna siegt 3:0 im Benefizspiel in Offenbach / Benjamin Kirchhoff unterschreibt beim OFC

„Alle auf die Haupttribüne“, hieß das Motto des heutigen Benefizspiels gegen Fortuna Düsseldorf auf dem Bieberer Berg. Diesem Ruf folgten knapp 1.500 Zuschauer. Beide Teams stehen mitten in der Vorbereitungsphase auf die neue Saison. Die Fortuna belegte in der letzten Saison Platz 14 in der 2. Liga.

OFC - Düsseldorf
Hübner

Das Spiel begann nach einer Schweigeminute für den verstorbenen ehemaligen Trainer Heinz Lukas von Fortuna Düsseldorf und der OFC trauerte um Hans-Jörn Freiheit, dem legendären Fahrer des Kickers-Traktors des OFC-Fan-Clubs „Traktorenfront“.

In der ersten Halbzeit war kein Klassenunterschied zu erkennen. Anfangs stand der OFC noch recht tief. Dies sollte sich aber schnell ändern. Die Kickers, sichtlich gut im Spiel, erkämpften sich Chance um Chance. Der erste Torschuss kam von Bryan Gaul in der 15. Minute. Allerdings war dies noch keine große Gefahr für die Fortuna. Kurz darauf ein direkter Pass von Hodja aus halblinker Position. Rensing, der Torwart der Düsseldorfer, musste abtauchen und den Ball sichern, um einen Rückstand zu verhindern. In der 22. Minute war es Schulte, der aus knapp 20m Entfernung nur knapp übers Tor schoss. Auch Firat forderte Rensing in der 28. Minute heraus. Allerdings blieb es vorerst bei einem 0:0.

Das sollte sich allerdings in der zweiten Halbzeit ändern. Hodja schoss in der 56. Minute den Ball aus 20 m Entfernung links unten in die Hände von Rensing. Der OFC erkämpfte sich weitere Chancen, die allerdings erfolglos blieben.

Auch, wenn die Abwehr der Kickers heute gut und sicher agierte und Endres einige Glanzparaden zeigte, hatten die Düsseldorfer zum Ende hin den längeren Atem. In der letzten viertel Stunde war der Zweitligist klar überlegen. Kiesewetter konnte in der 78. Minute das 0:1 erzielen. Bodzek konnte durch einen Abwehrfehler an den Ball gelangen und schob dann locker zum 0:2 ein. Zum Schluss traf auch noch Lucoqui in der 86. Minute zum 0:3. Alles in allem war es ein verdienter Sieg der Düsseldorfer Fortuna gegen einen starken OFC.

Beinahe noch wichtiger als das Spiel selbst, war für die meisten Zuschauer im Sparda-Bank-Hessen-Stadion die kurz nach der Halbzeit verkündete OFC- Neuverpflichtung Benjamin Kirchhoff, der schon in den vorangegangenen Testspielen überzeugen konnte. Er unterschrieb heute bei Kickers Offenbach einen Einjahresvertrag. Der gebürtige Frankfurter ist 1,86m groß, Rechtsfuß und soll die Abwehr der Kickers verstärken. Er spielte schon bei der U19 des FSV Frankfurt und kommt direkt von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart zum OFC. Der technische Direktor Sead Mehic dazu, „das ist genau der Spielertyp, den wir noch gesucht haben. Er ist flexibel einsetzbar und er hat uns menschlich wie auch sportlich überzeugt.

Das nächste Benefizspiel bestreiten die Kickers am 26. Juli 2016 gegen Wacker Burghausen. Zudem möchte der OFC an den Kickers-Tag am Sonntag, den 24. Juli auf dem Wilhelmsplatz erinnern, bei dem die neue Mannschaft vorgestellt wird. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Vereine, die OFC Kickers 1901 GmbH wird mit einem Dauerkartenstand vertreten sein und natürlich gibt es abschließend auch wieder die begehrten Autogramme von den Kickers-Spielern.

Das OFC-Aufgebot:
1. Halbzeit: Endres, Maslanka, Scheu, Rapp, Gaul, Vetter, Theodosiadis, Schulte, Maier, Firat, Hodja

2. Halbzeit: Endres, Sentürk (60. Min), Ziegenbein (65. Min), Rapp, Marceta (74. Min), Vetter, Theodosiadis, Schulte, Maier, Darwiche (76. Min), Stoilas (68. Min)

Torfolge:

  • Kiesewetter 0:1 (78. Min)
  • Bodzec 0:2 (84. Min)
  • Lucoqui 0:3 (86. Min)