Vorbereitung 2016/17 Saison 2016/2017

Testspiele 2016/17

So., 17. Juli 2016 – 17:00 Uhr

Spf. Seligenstadt
  • 1 : 4
Kickers Offenbach

Stadion: Sportfeld Katzenberg, Hainstadt

Erfolgreicher Kickers-Test: 4:1 Sieg gegen die Sportfreunde Seligenstadt

Energisch und engagiert startete der OFC vor rund 800 Zuschauern am Sportgelände Katzenfeld in Hainstadt in die Testspiel-Partie gegen den Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt. Das Spiel fand im Rahmen des 5. Sparkassen Mainpokals statt. Nach einer hart umkämpften Partie ging Kickers Offenbach am Ende als 4:1-Sieger vom Platz.

Sportfreunde Seligenstadt - Kickers Offenbach
Hübner

Das Spiel fand überwiegend in der Hälfte des Hessenligisten statt. Kickers Offenbach konnte in der ersten Halbzeit einige Chancen herausarbeiten, die anfangs jedoch noch nicht von Erfolg gekrönt wurden.

In der 25. Minute passte Vetter auf Gaul, der schoss aus zentraler Position direkt in Duschners Hände. Als in der 27. Minute Vetter etwas ruppiger zur Sache ging, gerieten einige Spieler aneinander. Im Ergebnis bekamen Scheu und Mladenovic jeweils eine gelbe Karte. Beide Teams schenkten sich nichts. Der Unparteiische musste Mürell, Rapp und Boettler in der 35. Minute ermahnen. Kurz darauf vergab der OFC die nächste Großchance durch Maslanka. Nach einem Pass von Vetter ging der Ball nur knapp links am Tor vorbei.

Das 1:0 erzielte dann Robin Scheu in der 37. Minute nach einer Vorlage von Serkan Firat. Nur zwei Minuten später versuchte OFC-Schlussmann daniel Endres den Ball nach einem Konter abzuwehren, stürzte, und so konnten die Gastgeber durch Dalmeida den Ausgleich in der 39. Minute erzielen.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es nach einem Foulspiel einen Freistoß, den Hodja direkt ausführte. Der Ball flatterte förmlich aus ca. 35 Metern Entfernung mit einem Aufsetzer ins linke untere Eck. Der OFC führte 2:1.

Die Mannschaften kehrten deutlich entspannter zurück in die zweite Halbzeit. In der 49. Minute bediente Bryan Gaul Serkan Firat mit einer brillanten Vorlage und dieser schob den Ball zum 3:1 ins für den OFC ins Tor ein.

Alexandros Theodosiadis war es, der sich in der 65. Minute den Ball erkämpfte, ihn zu Dren Hodja passte und dieser konnte dann aus 23 Metern Entfernung auf 4:1 erhöhen.

OFC-Cheftrainer Oliver Reck wechselte lediglich in der 79. Minute Christos Stoilas für Robin Scheu ein. Die OFC-Testspieler (Kirchhoff und Ziegenbein) kamen daher diesmal nicht zum Einsatz. Trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten blieb es bei einem Endstand von 4:1 für die Offenbacher Kickers.

Kickers Offenbach:

  • Endres, Sawaneh, Maslanka, Rapp, Gaul, Vetter, Firat, Theodosiadis, Maier, Scheu, Hodja

Torfolge:

  • 0:1 Scheu (37. Minute)
  • 1:1 Dalmeida (39. Minute)
  • 1:2 Hodja (44. Minute)
  • 1:3 Firat (49. Minute)
  • 1:4 Hodja (65. Minute)

Gelbe Karten:

  • Robin Scheu
  • Rapp
  • Mladenovic
  • Bellos
  • Hillmann
  • Maslanka

KickersTV Das Spiel