Sebastian Rode verlässt die Offenbacher Kickers!

Sebastian Rode spielt künftig nicht mehr für die Offenbacher Kickers. Der 19jährige Junioren-Nationalspieler wechselt zum Erstligisten Eintracht Frankfurt und wird dort heute als Neuzugang offiziell vorgestellt. Sebastian Rode spielte seit 2005 in der Jugend beim OFC, schaffte im Sommer 2008 den Sprung in den Profikader und reifte bei den Kickers zum Nationalspieler. Er absolvierte insgesamt 15 Drittligaspiele für den OFC und erzielte ein Tor.Die Offenbacher Kickers bedanken sich bei Sebastian Rode für die gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

OFC-Sportmanager Andreas Möller: „Es ist immer schwer, einen Spieler zu halten, der Ambitionen hat, in der 1.Liga zu spielen. Sebastian Rode hat das Zeug dazu und wird seinen Weg gehen. Sportlich hätten wir ihn  gerne beim OFC behalten. Ich habe jedoch Verständnis für seine Entscheidung und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute. Die in den Zeitungen diskutierte Ablösesumme kann ich nicht bestätigen.“