Rico Schmitt bleibt Trainer – Zulassung zur Regionalliga Südwest erteilt

Nach der Verweigerung der Zulassung für die 3. Liga und dem damit unvermeidbar gewordenen Schritt in ein Insolvenzverfahren, konzentrieren sich die Verantwortlichen der OFC Kickers 1901 GmbH nun gemeinsam mit Insolvenzverwalter Dr. Andreas Kleinschmidt voll und ganz auf den Neuaufbau. Vor diesem Hintergrund wurde Trainer Rico Schmitt erneut das Vertrauen für die sportliche Leitung ausgesprochen. Er erhält einen neuen Vertrag. Die Verlängerung seines Vertrages beruht auf einer gemeinsamen Entscheidung von Dr. Kleinschmidt und dem Geschäftsführer der OFC Kickers 1901 GmbH, David Fischer.

Gleichzeitig wurde den Offenbacher Kickers nach entsprechender Prüfung aller relevanten Unterlagen die Zulassung zur Regionalliga Südwest erteilt für die Spielzeit 2013/2014.

Wir blicken nach vorn – gemeinsam mit Rico Schmitt. Die Verlängerung seines Vertrages und die Erteilung der Zulassung zur Regionalliga Südwest sind wichtige Bausteine für den Neuaufbau unseres OFC und der Mannschaft“, kommentiert Fischer: „Wir kennen Rico Schmitt als ‚akribischen Arbeiter‘ mit hohem fußballerischen Sachverstand. Entsprechend sind wir auch davon überzeugt, dass er der Richtige ist, eine schlagkräftige Truppe für die nächste Saison auf die Beine zu stellen“, kommentiert Fischer die Entscheidung.

Mit diesen Entscheidungen sind wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Jetzt kommt es darauf an gemeinsam mit allen Beteiligten die wirtschaftliche Grundlage für die kommende Saison zu legen“, ergänzt Dr. Kleinschmidt.