Offenbacher Kickers reichen Unterlagen zum Zulassungsverfahren der 3. Liga ein

Nach zwei Jahren in der Regionalliga Südwest bewerben sich die Offenbacher Kickers nicht nur sportlich wieder für die 3. Fußballiga in Deutschland. Am gestrigen Nachmittag reichte der Geschäftsführer der Offenbacher Kickers, David Fischer, die Unterlagen zum Zulassungsverfahren der Profiabteilung des OFC fristgerecht beim Deutschen Fußball-Bund ein.

Die eingereichten Zulassungsunterlagen enthalten ebenso wirtschaftliche wie strukturelle Nachweise der 1. Fußballmannschaft des OFC, um die Voraussetzung für die Teilnahme an der 3. Liga zu erfüllen.

Zulassung
Hübner

David Fischer, Geschäftsführer der OFC Kickers 1901 GmbH: „Wir haben bereits in den vergangenen Tagen die Basis für eine positive neue Saison unserer Kickers gelegt. Zahlreiche Gespräche mit neuen und alten Sponsoren sowie dem Stadionbetreiber zur Verhandlung eines neuen Mietverhältnisses haben dazu geführt, dass wir bereits am gestrigen Nachmittag die Unterlagen beim DFB einreichen konnten. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Partnern des Vereins bedanken, die den OFC in dieser Saison aber auch in der kommenden Spielzeit unterstützen werden. Hierfür gilt allen mein großer Dank!

Claus-Arwed Lauprecht, Aufsichtsratsvorsitzender der OFC Kickers 1901 GmbH: „Wir freuen uns sehr, dass wir besonders aus den bitteren Erfahrungen vor zwei Jahren nun die Unterlagen vollständig und fristgerecht eingereicht haben. Besonders hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit während des Lizensierungsverfahrens mit dem DFB, unserem Geschäftsführer David Fischer und dem Aufsichtsrat, vertreten durch meine Person. Nun können wir uns beruhigt auf das sportliche konzentrieren und hoffen auf zwei gute und faire Spiele gegen Magdeburg mit uns als Aufsteiger in die 3. Liga.

Der Deutsche Fußball-Bund wird nun die Unterlagen aller Vereine sichten und den Offenbacher Kickers in den nächsten Tagen einen Entscheid über die Zulassung zur 3. Liga zusenden. Bis dahin stehen für den OFC die beiden entscheidenden Spiele gegen den 1. FC Magdeburg in der Relegation an. Am heutigen Mittwoch (19 Uhr) geht es dabei bereits auswärts für die Kickers um den ersten Schritt in Richtung 3. Liga bevor am Sonntag (14 Uhr) auf dem heimischen Bieberer Berg im Sparda-Bank-Hessen-Stadion im Rückspiel gegen den Meister der Regionalliga Nordost die Entscheidung fällt.