Offenbacher Kickers haben 1000 Karten für Heimspiel gegen Dortmund verschenkt

Die Offenbacher Kickers und die Zeitungsgruppe der Offenbach-Post haben in dieser Woche 1000 Eintrittskarten für das bevorstehende OFC-Heimspiel gegen Borussia Dortmund verschenkt. „Es gibt leider immer noch Leute im Kreis Offenbach, die noch nie ein Kickers-Heimspiel besucht haben und gar nicht wissen, welch großartige Stimmung sie im neuen Stadion verpassen“, sagt OFC-Geschäftsführer Jörg Hambückers. Gemeinsam mit der Offenbach Post und der Langener Zeitung wurde ein Weg gefunden, Neugierigen den Stadionbesuch zu ermöglichen.

Am gestrigen Mittwoch haben Mitarbeiter der Zeitungsgruppe an zwei Standorten in Dreieich in Langen jeweils 500 Sitzplatzkarten für Block 14 oder 15 auf der Westtribüne verschenkt. Gegen die Vorlage einer AboPlus-Karte gab es zwei kostenlose Eintrittskarten für das bevorstehende Kickers-Heimspiel. Auch all diejenigen, die sich vor Ort für den Abschluss eines Mini-Abos, oder für eine Umstellung ihres Teilabonnements auf ein Vollabo entscheiden konnten,  kamen in den Genuss von Eintrittskarten.

Die Offenbacher Kickers rechnen zum Heimspiel gegen Borussia Dortmund II mit rund 7000 Besuchern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion.

{gallery}/bilder_news/ticketaktion/{/gallery}