OFC verlängert mit Christos Stoilas

Mit Christos Stoilas hat heute ein weiterer Spieler aus dem aktuellen Kader der Offenbacher Kickers seinen Vertrag verlängert. Der 21-Jährige unterschrieb einen Kontrakt über zwei Spielzeiten bis zum 30. Juni 2019.

Stoilas
Hübner

Stoilas trägt bereits seit Juli 2013 das Trikot der Kickers. Er wurde in der Jugend von Eintracht Frankfurt ausgebildet und kam nach seinem Wechsel an den Bieberer Berg zunächst in der U21 zum Einsatz. Schon während dieser Zeit stand der gebürtige Offenbacher dreimal mit der ersten Mannschaft auf dem Feld.

Für die Saison 2016/17 erhielt Stoilas erstmals einen Profivertrag. In der laufenden Spielzeit der Regionalliga Südwest wurde der auf verschiedenen Positionen agierende Spieler von Cheftrainer Oliver Reck bislang 19-mal eingesetzt.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):

  • Ich freue mich über die Vertragsverlängerung eines jungen Spielers, dessen Entwicklungspotential noch lange nicht ausgeschöpft ist.
  • Christos Stoilas kann in den nächsten Jahren zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft werden.

Christos Stoilas:

  • Es ist eine große Anerkennung, dass der Verein weiterhin auf meine Fähigkeiten baut. Ich werde alles daran setzen, mich in der kommenden Saison weiter zu entwickeln.
  • Für einen jungen Spieler ist die Atmosphäre auf dem Bieberer Berg immer wieder ein besonderes Erlebnis. Ich freue mich sehr, auch weiterhin vor dieser tollen Kulisse für den OFC spielen zu können.