OFC GmbH stellt Insolvenzantrag beim Amtsgericht Offenbach

Die OFC Kickers 1901 GmbH hat am Mittwoch, den 25.05.2016 beim Amtsgericht Offenbach einen Insolvenzantrag gestellt. Grund für diesen Schritt sind drohende Zahlungsunfähigkeit sowie eine drohende Überschuldung der Gesellschaft.

Insolvenzantrag

Die OFC Kickers 1901 GmbH hat am Mittwoch, den 25.05.2016 beim Amtsgericht Offenbach einen Insolvenzantrag gestellt. Grund für diesen Schritt sind drohende Zahlungsunfähigkeit sowie eine drohende Überschuldung der Gesellschaft.

Nach vorläufigen Berechnungen wird für das Geschäftsjahr 2015/16, welches am 30. Juni endet, ein finanzielles Minus von ca. 1,1 Mio. € zu Buche stehen.
Seit der Amtsübernahme Ende November 2015 hat das neu gewählte Team um Präsident Helmut Spahn zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Dazu zählen der Trainerwechsel, die Winter-Transfers, der Wechsel des Geschäftsführers, weitere Erlöse im Bereich Sponsoring, sowie Zusatzeinnahmen im VIP-Raum. Diese Maßnahmen führten zwar zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Ergebnisse, dennoch läuft die vorläufige Berechnung auf ein Defizit von über 1 Mio. € hinaus. Die Gesellschaft hat daher Insolvenz angemeldet.

Der Insolvenzantrag ist sicherlich kein leichter Schritt. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass uns diesmal ein echter Neuanfang gelingt“, erklärt OFC- Geschäftsführer Remo Kutz. Der Spielbetrieb soll fortgeführt und ein konkurrenzfähiger Spielerkader für die kommende Saison zusammengestellt werden.

Kutz sagt: „Kickers Offenbach hat eine lange Tradition. Wir werden alles dafür tun und den Insolvenzverwalter bestmöglich unterstützen, um diesem besonderen Club eine wirtschaftliche Perspektive zu ermöglichen.

OFC-Hauptsponsor Energieversorgung Offenbach (EVO) sowie der Kickers-Top-Partner Sparda-Bank-Hessen zur aktuellen Situation: Trotz des unverändert starken Engagements der Top-Sponsoren EVO & Sparda Bank Hessen, ist es aufgrund der aktuellen Finanzlage des OFC nicht gelungen, einen tragfähigen Finanzplan für die Zukunft der Offenbacher Kickers aufzustellen. Beide Top- Sponsoren bedauern sehr, dass es zu den vom OFC-Präsidium eingeleiteten notwendigen Maßnahmen kommen musste. Die Energieversorgung Offenbach AG als Hauptsponsor und die Sparda-Bank Hessen eG machen jedoch deutlich, dass sie dem OFC auch in Zukunft als Partner erhalten bleiben.

Das Kickers TV überträgt heute ab 16:00 Uhr die Pressekonferenz, anlässlich des von der OFC Kickers 1901 GmbH gestellten Insolvenzantrages LIVE.