OFC-Familientag auf dem Bieberer Berg – Teampräsentation, Autogrammstunde und vieles mehr....

Er gehört längst zum festen Bestandteil der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Eine Woche vor Saisonstart, am Sonntag, 18.Juli, gibt es wieder den OFC-Familientag, den der OFC gemeinsam mit dem Hauptsponsor, der Energieversorgung Offenbach (EVO), organisiert. „Der OFC-Familientag ist auch für mich immer ein Zeichen, dass der Saisonstart nicht mehr weit ist.

Wir haben alles dafür getan, um für die neue Saison gerüstet zu sein. Ich freue mich auf die Reaktion der Fans, wenn sie die neue Mannschaft an diesem Tag zum ersten Mal hautnah erleben dürfen“, sagt Thomas Kalt, Geschäftsführer der OFC Kickers GmbH.

An diesem Tag gibt es auch die neuen Heimtrikots zu kaufen, die in dieser Saison eine Besonderheit aufweisen: Das Kickers-Logo auf der Brust wird umhüllt von einem goldenen Ring, den der Schriftzug „DFB-Pokalsieger 1970“ ziert. Eine Erinnerung an den größten Erfolg der Vereinsgeschichte vor 40 Jahren.

Im Mittelpunkt des OFC-Familientags steht diesmal ein Freundschaftsspiel der neuen Kickers-Mannschaft gegen eine „Lotto-hilft-Hessen“-Elf, die sich aus Kickern verschiedener LOTTO-Mitarbeiter und 22 weiteren Spielern zusammensetzt, die sich extra dafür im letzten Monat auf der OFC-Homepage bewerben konnten. Mit dem Spendenspiel, das um 15 Uhr angepfiffen wird, soll Geld für die Offenbacher Tafel gesammelt werden, einem Verein, der Lebensmittel an Hilfsbedürftige verteilt.

Der OFC-Familientag beginnt aber schon gut zwei Stunden früher. Um 13 Uhr startet das bunte Programm. Die neue Kickers-Mannschaft wird unter dem Jubel der Fans den Rasen des Stadions betreten. Anschließend beginnt das Aufwärmprogramm für das Spendenspiel. Zwischendurch führen Stadionsprecher Olaf Kruse und Thorsten Siegmund, der Leiter Medien & Kommunikation beim OFC, zahlreiche Interviews mit den neuen und den alten Stars. Trainer Wolfgang Wolf wird über den aktuellen Stand der Vorbereitung informieren.

Auch Sportmanager Andreas Möller und weitere Vereinsoffizielle berichten von den Veränderungen im Kader und im Umfeld des Klubs in letzten Monaten.

Der Kickerstag eignet sich auch diesmal wieder ideal für einen Familienausflug. An einem Geschwindigkeitsmessgerät kann jeder seine eigene Schussstärke überprüfen lassen. Bei einem Fußball-Rodeo kann man sein Durchhaltevermögen beweisen, und Torwart Robert Wulnikowski kann man an einer Ballmaschine nacheifern. Auch eine Foto-Ecke und einen Stand mit Airbrush-Tattoos wird es geben. Einige weitere Partner des OFC´s werden sich mit Ständen in und ums Stadion herum präsentieren. Und es gibt auch etwas zu gewinnen. Am Kickers-Familientag werden elf signierte Trikots der neuen Kickers-Mannschaft verlost. Die Lose gibt es zum Preis von 1,- Euro.

Nach dem Spendenspiel gibt es dann auch wieder die Möglichkeit, sich Autogramme der neuen Kickers-Stars zu holen. Die druckfrischen Autogrammkarten und die neuen Mannschaftsposter liegen extra dafür bereit. Die Autogrammstunde im VIP-Raum bildet den feierlichen Abschluss des OFC-Familientags 2010.