Mit Qualifizierungsschecks zum handsignierten Trikot!

Marco Götz ist der glückliche Gewinner des von allen OFC-Stars signierten Trikots. Beim Torwandschießen der Qualifizierungsschecks im Rahmen des Heimspiels gegen den VFB Stuttgart II hat er genau gezielt: Am Schluss standen vier Treffer an der Torwand zu Buche, mit denen er die Konkurrenz distanzierte. Doch auch viele andere Fans hatten beim Torwandschießen mit den Qualifizierungsschecks Grund zu jubeln: Über 100 weitere Preise wie Fanschals, Wimpel oder Fan-Fahne konnten die Teilnehmer mit nach Hause nehmen.

Für alle Torjäger, die dieses Mal leer ausgegangen sind, gibt es eine zweite Chance in der Rückrunde: Das nächste Qualifizierungsschecks-Torwandschießen findet voraussichtlich am 25.04.2010 beim Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden statt – auch hier gibt es wieder zahlreiche Preise zu gewinnen!

Seit Anfang der Saison wirbt das Land Hessen  auf dem Bieberer Berg für die Qualifizierungsschecks. Mit den Qualifizierungsschecks zahlt das Land aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds die Hälfte der Kosten (ohne Spesen und Sachmittel) für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen bis maximal 500 Euro pro Jahr – die ideale Chance, auch bei der Weiterbildung einen Volltreffer zu landen!

Sie arbeiten in einem Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern? Sie möchten Ihre Kenntnisse auffrischen und sich für den Betrieb unverzichtbar machen? Bewerber für den Qualifizierungsscheck müssen entweder über 45 Jahre alt sein oder verfügen über keinen anerkannten Abschluss in der derzeit von ihnen ausgeübten Tätigkeit – insgesamt sind dies rund 670.000 förderungsberechtigte Arbeitnehmer in Hessen.

Qualifizierungsschecks: Kostenlos informieren!

Voraussetzung für einen Qualifizierungsscheck ist eine kostenlose, persönliche Bildungsberatung bei einer ausgewiesenen Beratungsstelle. Ist ein geeigneter Weiterbildungskurs gefunden, können Sie Ihren Scheck bei einem zertifizierten Bildungsanbieter in der Nähe einlösen. Den Eigenanteil tragen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer – ein Gespräch mit dem Chef über ein geeignetes Weiterbildungsprogramm kann sich also doppelt lohnen. Die Abwicklung der Qualifizierungsschecks übernimmt Weiterbildung Hessen e.V. Weitere Informationen zu den Beratungsstellen und den Ansprechpartnern vor Ort erhalten Sie unter www.qualifizierungsschecks.de oder telefonisch bei Weiterbildung Hessen e.V. unter 069 / 597 99 660.

INFOBOX

Der Qualifizierungsscheck auf einen Blick

Der Qualifizierungsscheck unterstützt die Weiterbildung von Beschäftigten kleiner und mittlerer Unternehmen (bis zu 250 Mitarbeiter), die für ihre derzeitige Tätigkeit keinen anerkannten Abschluss haben oder älter als 45 Jahre sind. 50 Prozent der Weiterbildungskosten (ohne Spesen und Sachmittel) werden finanziert – bis zu 500 € pro Person und Jahr. Den Eigenanteil tragen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer. Pro Jahr kann eine beruflich sinnvolle Weiterbildung absolviert werden; Weiterbildungsmaßnahmen, die länger als ein Jahr dauern, werden nur einmalig mit max. 500 € gefördert. Der Ausstellung geht eine kostenlose, persönliche Bildungsberatung in einer ausgewiesenen Beratungsstelle oder bei einem Qualifizierungsbeauftragten voraus. Die Einlösung erfolgt bei einem zertifizierten Bildungsanbieter. Weitere Informationen zu den Beratungsstellen und den Ansprechpartnern vor Ort unter www.qualifizierungsschecks.de oder telefonisch bei Weiterbildung Hessen e.V. unter 069 / 597 99 660.