Mehr als 3.500 Dauerkarten verkauft

Seit heute ist es offiziell, der OFC hat die 3.500er Marke der verkauften Dauerkarten geknackt. Somit erreichen die Kickers den höchsten Dauerkartenstand zu Saisonbeginn seit vielen Jahren.

Dauerkarte 2015/16

3.524 Dauerkarten sind an den OFC-Mann und die OFC-Frau gebracht, hieß es heute auf dem Bieberer Berg.

Noch vor der “echten” Heimpremiere am 15. August gegen den SC Freiburg II ist die 3.500er-Marke geknackt.

„Es ist unglaublich wie treu die Fans und Anhänger des OFC sind. Hierfür sind wir alle sehr dankbar. Alle, Mannschaft und Fans, sind heiß auf die kommende Saison und wollen nochmal angreifen“, sagt Geschäftsführer David Fischer. „Die Zahl von 3.524 verkauften Dauerkarten spiegelt dies wieder. Die Fans bekennen sich zum Klub und zeigen Flagge.”

Dauerkarten sind weiterhin im OFC-Shop am Sparda-Bank-Hessen-Stadion sowie online oder telefonisch erhältlich.

Die OFC-Dauerkarte bietet wie immer zahlreiche Vorteile gegenüber Tageskarten. Im Schnitt beträgt das Ersparnis nun noch drei Spiele (16 Partien sehen und 13 Spiele zahlen). Wie gewohnt ist die Nutzung der RMV-Verkehrsmittel für die An- und Abreise enthalten.

Kinder unter 6 Jahren haben in Begleitung von Erwachsenen weiterhin freien Eintritt.