Markus Husterer muss nicht operiert werden

Die Offenbacher Kickers müssen die nächsten zwei bis vier Wochen auf Verteidiger Markus Husterer verzichten. Der 28jährige hat sich im Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Oberhausen eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen. Die Auswertung der Röntgenaufnahmen ergab, dass keine Operation nötig ist und die Verletzung konservativ behandelt werden kann.