Lebkuchen, Glühwein, Live-Musik – Kickers laden zum 1. OFC-Weihnachtsmarkt

Bei den Offenbacher Kickers wird es in der Adventszeit weihnachtlich. Am 14. und 15. Dezember duftet es am Stadion nach köstlichen Leckereien, ertönt Live-Musik von einer Bühne und besinnliche Weihnachtsgesänge von den Tribünen. Am dritten Advent dieses Jahres öffnet zum ersten Mal der OFC-Weihnachtsmarkt seine Tore und lädt Mitglieder, Anhänger, Fans der Offenbacher Kickers sowie alle, die gerne tolle Weihnachtsmarktatmosphäre genießen wollen, herzlichst ein. An diesem Wochenende werden zahlreiche Abteilungen, Faninitiativen und Fanclubs Ihre Stände auf dem direkt am Stadion gelegenen VIP-Parkplatz beziehen, um gemeinsam eine gesellige und lustige Zeit zu verbringen. 26 Buden und ein Weihnachtsbaumverkauf von frischen Odenwälder Weihnachtsbäumen an beiden Tagen sorgen mit der Kulisse des Stadions im Rücken für eine gemütliche Weihnachtsmarktstimmung.

Nach den zuletzt aufkommenden Berichten über die finanzielle Situation des e.V. haben sich alle teilnehmenden Parteien darauf geeinigt, die Einnahmen zweckgebunden für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Somit ist in jedem Fall garantiert, dass die gesammelten Spenden bei den Jugendabteilungen ankommen und sie ausschließlich dazu dienen, die Arbeit der einzelnen Abteilungen zu unterstützen.

Um gemeinsam ausgelassen die Weihnachtszeit zu feiern wird es am Samstagabend, den 14. Dezember, ab 18 Uhr, Live-Musik und Hüttengaudi geben. Für das leibliche Wohl aller Besucher gibt es zahlreiche Stände. Von Kartoffelpuffern über Suppen, Gulasch bis hin zu Lebkuchen ist für die kulinarische Seite des Weihnachtsmarkts gesorgt. Gut gestärkt wird dann gemeinsam zu Schlager, Party-Musik und DJ-Animation gefeiert.

Bereits am nächsten Tag stehen weitere Punkte auf dem Programm. Am Sonntag, den 15. Dezember, ab 14 Uhr, soll die gesamte Familie auf ihre Kosten kommen. Mit viel Engagement und Einsatz aller Mitwirkenden ist es gelungen, dass Groß und Klein an diesem Tag auf dem Weihnachtsmarkt viel zusammen Erleben können. Ponyreiten, Kinderanimation, die Weihnachtsgeschichte und Kinderschminken sollen allen Kindern den Weihnachtsmarktbesuch versüßen, während mit zahlreichen Programmpunkten auf der Bühne auch für Spaß und Unterhaltung aller weiteren Besucher gesorgt wird. Highlight des Sonntags wird der gemeinsame Gang auf die Henninger-Tribüne sein. Ab 18 Uhr wird von dort aus ein freier Pfarrer sowie ein Chor das gemeinsame Weihnachtssingen aller Besucher leiten. Gemeinsam mit unseren Fans, Mitgliedern und Besuchern wollen wir an diesem Tag den Weihnachtsmarkt und das Jahr 2013 besinnlich ausklingen lassen.

Claus-Arwed Lauprecht: „Es ist eine Sensation, dass alle Beteiligten es geschafft haben ein solches Fest zu organisieren. Ich bin mir sicher, dass es ein einzigartiges, harmonisches Wochenende und ein toller Weihnachtsmarkt vor der atemberaubenden Kulisse unseres Stadions wird. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und eine wunderschöne Atmosphäre. So können auch alle Besucher, die bisher dem OFC noch nicht besucht haben, diese friedliche und einzigartige Atmosphäre kennen lernen. Besonders Familie mit Kindern werden am Sonntag begeistert sein.

Peter Roth: „Unser ganz besonderer Dank geht an alle Abteilungen, Fanclubs und Freiwillige, die an diesen Tagen gemeinsam einen solchen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellen. Ohne die Mithilfe all jener wäre die Umsetzung einer solchen Veranstaltung nicht möglich gewesen. Es wird sicherlich viele tolle Momente geben! Ich freue mich auf ein Fest unter Freunden!

David Fischer: „Wir möchten uns ganz herzlich bei den Schirmherren und Sponsoren sowie speziell bei unseren Fans und Unterstützern bedanken, die diese Veranstaltung ermöglicht haben. Erneut zeigen wir, dass wir auch in schwierigen Zeiten gemeinsam Berge versetzen können und den OFC leben! Wir freuen uns auf ein wunderschönes Wochenende und laden alle herzlichst ein, dem 1. OFC-Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Ursula Ölcer (Firma ODG) und  Horst Schneider (Oberbürgermeister der Stadt Offenbach am Main).