Kickers verpflichten Martin Röser vom SV Wehen Wiesbaden

Die Offenbacher Kickers verpflichteten heute den drittligaerfahrenen Martin Röser vom SV Wehen Wiesbaden. Die Neuverpflichtung soll der Mannschaft vor allem im Angriffsspiel und in der Offensive mehr Qualität zufügen. Bereits heute Mittag steigt der 24-jährige Spieler in das Training der Offenbacher Kickers ein. Martin Röser, der zuvor 1,5 Jahre beim SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag stand, sammelte in seiner Zeit beim Drittligisten viel Erfahrung und spielte in der vergangen Saison mit seiner Mannschaft um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mit. Martin Röser: „Ich freue mich in den verbleibenden Spielen der Saison vor so einer Kulisse, wie die auf dem Bieberer Berg, auflaufen zu dürfen und möchte der Mannschaft so schnell wie möglich mit meinen Qualitäten weiterhelfen. Ich bin im Sturm und auf den Außenbahnen flexibel einsetzbar und freue mich sehr gemeinsam mit dem Team in der Saison anzugreifen.“ Rico Schmitt: „Martin war mein absoluter Wunschkandidat. Er ist sehr schnell und dribbelstark. Dazu passt er mit seinen 24 Jahren gut in die Altersstruktur der Mannschaft und bringt die notwendige Erfahrung aus einer der Topmannschaften der dritten Liga mit. Wir haben die Verpflichtung wirtschaftlich und sportlich abgewogen und ich bin sehr froh, dass Herr Dr. Kleinschmidt sowie auch Herr Fischer gemeinsam der Verpflichtung aus wirtschaftlichen Aspekten heraus zugestimmt haben. Das Team und ich freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Martin.