Kickers verpflichten Maik Vetter vom SV Wehen Wiesbaden

Maik Vetter wird zukünftig Teil der Mannschaft der Offenbacher Kickers sein. Der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler kann auch in der Abwehr eingesetzt werden und stand bisher beim SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag. Seinen bestehenden Kontrakt löst der 1,88 m große Spieler einvernehmlich mit dem Drittligisten auf. Vetter, der früher beim FSV Frankfurt sowie Eintracht Frankfurt II spielte, wird bereits heute zum Team des OFC hinzustoßen. Der Heimatverein der Offenbacher Neuverpflichtung ist der KSV Klein-Karben, der bereits seit dem Frühjahr 2011 eine Kooperation mit den Offenbacher Kickers unterhält. Maik Vetter: „Ich freue mich auf den OFC und die damit verbundene neue Herausforderung. Ich hoffe hier mein zu Hause zu finden und werde alles für eine erfolgreiche Zeit in Offenbach geben.“ Rico Schmitt: „Wir haben Maik als jungen Perspektivspieler aus der Region verpflichtet, um Ausfälle, wie den von Marcel Wilke, in der Abwehr besser kompensieren zu können. Wir sind froh, dass Maik sich für diesen Schritt entschieden hat und freuen uns auf die bevorstehende Zusammenarbeit.