Kickers im Trainingslager angekommen - Mehic muss operiert werden

Die Maschine aus Frankfurt landete mit einer Stunde Verspätung auf dem Flughafen in Antalya, erst weit nach Mitternacht konnte die Profis der Offenbacher Kickers ihre Zimmer im Hotel in Lara beziehen. Nun aber kann das zwölftägige Wintertrainingslager in der Türkei (bis 15.Januar) beginnen. Bei der ersten Trainingseinheit heute morgen war gelegentlich sogar die Sonne am Himmel über Lara zu sehen und das wird auch in den nächsten Tagen so bleiben. Die Tagestemperaturen sollen auf bis zu 17 Grad steigen – ideale Bedingungen für die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wolf, um sich auf die neuen sportlichen Herausforderungen im Jahr 2011 in der 3.Liga und auch im Pokal vorzubereiten.

Am Samstag sollte auch Sead Mehic ins Trainingslager nachreisen – doch daraus wird nichts. Nach einer Einheit in der Halle am Sonntag klagte Mehic über neu aufgetretene  Leistenbeschwerden, gestern wurde der 35jährige eingehend untersucht und muss am kommenden Freitag bei Dr. Jens Krüger in Berlin an der Leiste operiert werden. Krüger hatte zuvor schon beim früheren Nationalspieler Thorsten Frings den gleichen Eingriff vorgenommen. “Bei einer konservativen Behandlung hätte mir keiner die Garantie geben können, dass die Schmerzen auch weggehen, deshalb haben wir uns alle gemeinsam für diesen Schritt entschieden”, erklärt Mehic. “Vor uns liegt eine lange Rückrunde mit großen Herausforderungen. Dafür muss ich 100 Prozent fit sein.” Bei optimalem Heilungsverlauf wird Mehic in vier Wochen wieder einsatzbereit sein.