Hessenderby bei Darmstadt 98 - Karten für Mitglieder und Dauerkartenbesitzer in der dritten Verkaufsphase

Die hohe Kartennachfrage für das Hessenderby beim SV Darmstadt 98 am Sonntag, 2.Oktober und die am Freitag veröffentlichte Pressemitteilung über die Regelung der Kartenvergabe hat zu Diskussionen in der Offenbacher Fanszene geführt.

Wir gehen davon aus, dass ungefähr 4000 Offenbacher Fans nach Darmstadt kommen wollen. Es werden uns aber insgesamt nur rund 2000 Eintrittskarten zur Verfügung stehen. Egal, welche Regelung wir am Ende auch treffen, wird es uns nicht gelingen, alle Fans zu erreichen. Das bedauern wir sehr, liegt aber als Gastverein auch nicht in unseren Händen“, erklärt OFC-Geschäftsführer Thomas Kalt. „Über die unterschiedliche Gewichtung von Mitgliedern und Dauerkartenbesitzern kann man jedoch diskutieren. Deshalb haben wir uns nun dazu entschieden, beide Gruppen gleich zu behandeln“, so Kalt weiter.

In der dritten Verkaufsphase ab Montag, 19.September, haben neben Vereinsmitgliedern deshalb nun auch Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit, eine Eintrittskarte für das Derby im Fanshop zu erwerben, die vierte Verkaufsphase entfällt.

Darüber hinaus werden dem OFC-Fanbeauftragten Matthias Schmidt 200 Eintrittskarten aus dem Kontingent zur freien Verfügung gestellt, die nicht an die getroffenen Regelungen gebunden sind.