Helmut Spahn neuer Präsident der Offenbacher Kickers

Am gestrigen Montag lud der OFC Kickers 1901 e.V. seine Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung in das „Kultur- und Sportzentrum Martinsee“ ein. Hierbei wurde Herr Helmut Spahn als neuer Präsident des OFC Kickers 1901 e.V. gewählt.

Neues Präsidium
Foto Hübner/Scheiber

Der amtierende Präsident Claus-Arwed Lauprecht sowie sein Team, bestehend aus den Vizepräsidenten Thomas Delhougne und Volker Stumpf sowie dem Schatzmeister Thomas Zahn stellten sich, wie bereits im Vorfeld kommuniziert, nicht mehr zur Wahl. Damit endete ihre rund zweijährige Amtszeit mit der heutigen Versammlung.

Claus-Arwed Lauprecht: „Es war mir eine Ehre als Präsident für diesen Verein tätig zu sein. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten für die gemeinsamen zwei Jahre bedanken. Ich wünsche den handelnden Personen und Kickers Offenbach auch für die Zukunft alles Gute!

In einer satzungsgemäßen Wahl aller 468 anwesenden Mitglieder der OFC Kickers 1901 e.V. wurde Helmut Spahn als neuer Präsident des OFC gewählt. Sein Team, bestehend aus Barbara Klein, Remo Kutz, Michael Relic, dem Schatzmeister Markus Weidner sowie dem Technischen Direktor Sead Mehic, wurde ebenfalls durch die Mitgliederversammlung in ihr Amt berufen.

Helmut Spahn, Präsident OFC Kickers 1901 e.V.: „Ich freue mich das neue Amt anzunehmen und dieses im Sinne der Mitglieder sowie des Vereins zu begleiten. Gemeinsam mit meinem Team werden wir die Aufgaben, die vor uns liegen seriös und objektiv annehmen und angehen. Ich bedanke mich bereits im Voraus für das Vertrauen!