Gute Nachrichten für Dauerkarteninhaber und Stadionbesucher – Kickers einigt sich mit RMV und OVB über RMV-Kombi-Ticket

Unter großer Mithilfe der Geschäftsführerin der Offenbacher Verkehrs-Betriebe, Frau Anja Georgi, ist es gelungen die langjährige Partnerschaft zwischen dem OFC und dem Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie der Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH auch in der kommenden Saison fortzusetzen. Teil dieser Partnerschaft wird das RMV-Kombi-Ticket sein. Dies ermöglicht allen Dauerkarten- und Tageskartenbesitzern, die die Heimspiele der Offenbacher Kickers im Sparda-Bank-Hessen-Stadion auf dem Bieberer Berg in Offenbach besuchen, kostenlos öffentliche Verkehrsmittel zur An- und Abfahrt zu nutzen. Das Kombi-Ticket ist im gesamten RMV-Gebiet in allen RMV-Verkehrsmitteln in der 2. Klasse gültig und gilt am Spieltag zur Hinfahrt ab fünf Stunden vor Spielbeginn und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss. Zur Fahrt berechtigt die Vorlage einer gültigen Eintrittskarte des entsprechenden OFC-Heimspiels.

David Fischer: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Sponsoren, der OVB und dem RMV, die langjährige Partnerschaft auch in der Zukunft fortführen werden und unseren Fans und Stadionbesuchern eine vereinfachte Anreise zu den Heimspielen des OFC ermöglichen können. Unser besonderer Dank gilt hierbei Frau Anja Georgi (OVB) und Herrn Thomas Kern (RMV) durch deren konstruktive und unbürokratische Herangehensweise die weitere Zusammenarbeit auch unter den neuen Rahmenbedingungen ermöglicht wurde.”