Gemeinsame Aktion mit der Sparda-Bank Hessen zum Heimspiel gegen Chemnitz - Konto eröffnen, Gutschrift erhalten

Die Offenbacher Kickers und ihr TopPartner, die Sparda-Bank Hessen, haben sich zum kommenden Heimspiel gegen den Chemnitzer FC am Samstag, 27.Oktober, etwas Besonderes einfallen lassen. Jeder Stadionbesucher, der bei der Eröffnung eines Kontos mit Gehaltseingang und Mitgliedschaft bei der Sparda-Bank Hessen das Ticket vom Spiel gegen Chemnitz oder eine Dauerkarte vorlegt, erhält eine einmalige Gutschrift von 19,01 Euro.

Die Sparda-Bank Hessen unterhält neben einer Filiale in der Haupttribüne im neuen Sparda-Bank-Hessen-Stadion (Waldemar-Klein-Platz 1) auch noch eine weitere Filiale in der Offenbacher Innenstadt (Kaiserstraße 42). Natürlich gilt die Aktion auch in allen weiteren Filialen, die sie unter www.sparda-hessen.de finden.

Jörg Hambückers, OFC-Geschäftsführer: „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, diese Aktion gemeinsam mit unserem TopPartner, der Sparda-Bank Hessen, ins Leben zu rufen. Der Stadionbesuch zum Heimspiel der Offenbacher Kickers gegen den Chemnitzer FC wird dadurch noch attraktiver. Ich möchte mich ganz herzlich beim Vorsitzenden des Vorstandes der Sparda-Bank Hessen, Jürgen Weber, für seine spontane Zusage bedanken, die Idee und die Aktion zu unterstützen. Eine Aktion, von der jeder Fan, die Sparda-Bank Hessen und die Offenbacher Kickers gemeinschaftlichen profitieren.

Jürgen Weber, Vorsitzender des Vorstandes der Sparda-Bank Hessen: „Die Aktion hat mir auf Anhieb gefallen, denn wir sind gerne bereit, gute Ideen zu unterstützen. Die gute Idee zeigt sich dadurch, dass für alle Beteiligten eine win-win-Situation entsteht. Wer also vergleichbare Ideen hat, sollte sich unbedingt bei unserem Bereich Unternehmenskommunikation unter 069/7537-378 melden. Herrn Hambückers danke ich für diese Initiative und seinen Einsatz für den OFC.