Endres und Bäcker bleiben - Der OFC begrüßt die ersten Neuverpflichtungen

Daniel Endres und Fabian Bäcker haben am heutigen Tag neue Einjahresverträge unterschrieben. Beide Spieler haben sich für einen Verbleib bei Kickers Offenbach entschieden und sind als feste Säulen für die Mannschaft in der kommenden Regionalligasaison eingeplant.

Nach den ersten Tagen der Vorbereitung und einer großen Anzahl von Testspielern können nun die ersten Neuverpflichtungen vermeldet werden, die alle mit Zweijahresverträgen ausgestattet wurden.

Von Eintracht Frankfurt II kommt Guiliano Franco Modica zu den Kickers. Der gelernte Innenverteidiger ist kein unbekannter auf dem Bieberer Berg. Er spielte bereits in der Jugend beim OFC.

Des Weiteren kommt von Lok Leipzig Alexandros Theodosiadis. Er kann auf der linken Seite im Mittelfeld sowie als Außenverteidiger eingesetzt werden. Seine ersten Spuren im Profifußball hinterließ er beim FSV Frankfurt.

Außerdem wird sich Jan Biggel den Kickers anschließen. Biggel spielte in der vergangenen Saison beim Karlsruher SC II und war dort Kapitän. Seine Position ist im zentralen Mittelfeld angesiedelt. Hierbei ist er offensiv sowie defensiv einsetzbar.

Final konnte heute auch die Verpflichtung von Marcel Wilke fixiert werden. Zuletzt spielte er für den Drittligisten Chemnitzer FC. Der 24-Jährige kann in der Innenverteidigung sowie im defensiven Mittelfeld spielen.

(Auf dem Bild von rechts nach links Chef-Trainer Rico Schmitt, Jan Biggel, Guiliano Franco Modica, Alexandros Theodosiadis, Fabian Bäcker, Daniel Endres, Marcel Wilke, Geschäftsführer David Fischer, picture by pixella.de)