Ausfall von Matthias Schwarz

Neben den bereits bekannten Langzeitverletzten, Sascha Korb und Rico Schmider, hat der Cheftrainer der Offenbacher Kickers, Rico Schmitt, einen weiteren Ausfall zu beklagen. Wie Schmitt heute auf der Pressekonferenz im Vorfeld des Spiels gegen die SG Sonnenhof Großaspach bekannt gab, wird Matthias Schwarz für die kommenden Spiele ausfallen.

Schwarz zog sich laut Angaben des behandelnden Mannschaftsarztes, Dr. Michael Joneleit, eine überlastungsbedigte Knochenreaktion im Mittelfuß zu. Bei Nichtbehandlung würde demnach die Gefahr eines Ermüdungsbruches bestehen. Rico Schmitt und Matthias Schwarz entschlossen sich daher in enger Absprache mit Dr. Michael Joneleit von der Ortho-Klinik Rhein/Main, die Trainingsbelastung des Spielers zu reduzieren. Matthias Schwarz wird demnach in den nächsten Wochen kein Fußball spielen können. Dr. Michael Joneleit: „Die Behandlung kann sehr langwierig sein und sich über mehrere Wochen hinziehen.“ Wir wünschen Matthias Schwarz eine gute und hoffentlich schnelle Genesung.