2000 Euro für einen guten Zweck - Kickers und LOTTO Hessen übergeben Scheck

2000 Euro übergaben OFC-Präsident Dieter Müller (rechts im Bild) und Dr.Heinz-Georg Sundermann (links), Geschäftsführer der Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen, der Frankfurter Tafel für ihr Ausgabegebiet Offenbach. Der Verein verteilt Lebensmittel an Hilfsbedürftige. Der Betrag war beim OFC-Familientag bei einer gemeinsamen Aktion der Offenbacher Kickers und LOTTO Hessen zusammen gekommen. Bei einem Freundschaftsspiel ging für viele Hobbyfußballer ein Traum in Erfüllung. In der „LOTTO-hilft-Hessen-Elf“ trafen sie auf die Profimannschaft der Offenbacher Kickers. Rund um dieses Spiel konnten Fans Lose kaufen und elf neue signierte Kickers-Trikots gewinnen. Die Einnahmen aus dem Losverkauf wurden von LOTTO Hessen noch einmal aufgestockt.

Die Scheckübergabe an Edith Kleber, zweite Vorsitzende der Frankfurter Tafel (zweite von links) und die Ausgabeleiterin des Bereichs Offenbach, Christine Sparr (zweite von rechts), fand nun im St.Marien Gemeindezentrum in Offenbach statt.